Spezialist*in Reiseorganisation (m/w/d)

Goethe-Institut e.V. • München

München

ab sofort

Willkommen beim Goethe-Institut!
Mit 158 Goethe-Instituten in knapp 100 Ländern sind wir das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir steigern die Kenntnis der deutschen Sprache und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Überall wirken unsere Mitarbeiter*innen daran mit, Menschen global und nachhaltig in einem lebendigen Kultur- und Bildungsnetzwerk zu verbinden. Durch unsere Programme fördern wir den interkulturellen Dialog, die kulturelle Teilhabe und stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen. Rund um den Globus verbinden wir Menschen, Ideen und Kulturen. Dabei respektieren wir die Unterschiede, denn wir schätzen den Wert der Vielfalt.
Das Goethe-Institut e.V. sucht für die Zentrale in München ab 15.01.2023 (oder späterin Teilzeit (19,50 Stunden/Woche) für die Fachgruppe »Reiseorganisation« eine*n engagierte*n

SPEZIALIST*IN REISEORGANISATION (m/w/d)
Die Reiseorganisation des Goethe-Instituts ist das Kompetenzzentrum für die Beratung, Planung und Organisation von Flug- und Bahnreisen für Mitarbeiter*innen und Kulturschaffende sowie für Multiplikator*innen der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Als Mitglied eines Teams von hoch motivierten Spezialist*innen sorgen Sie für professionelle Serviceleistungen auf kontinuierlich hohem Niveau. Wenn Sie eine neue anspruchsvolle Aufgabe in einem internationalen und interkulturellen Umfeld suchen, werden Sie Teil unserer Teams! Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Aufgabengebiet

Bearbeitung und Buchung von Flug- und Bahnreisen (Schwerpunkt Reisen für das Besucherprogramm des Goethe-Instituts)
Fachliche Begleitung und Beratung von Reiseprojekten
Kontrolle/Bearbeitung von Abrechnungen (Leistungsträger, Reisebüro, AirPlus Kredikarte)
Allgemeine kaufmännische Tätigkeiten
Ihr Profil

Abgeschlossene Ausbildung als Reiseverkehrskauffrau/-kaufmann oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
Hervorragende Kenntnisse im AMADEUS-System, speziell Flug und Bahn
Tarifkenntnisse der Fluggesellschaften
Gute Kenntnisse der MS-Office Produkte (Kenntnisse von Microsoft 365 von Vorteil)
Selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
Zeitökonomische und zuverlässige Arbeitsorganisation
Gute Koordinations- und Organisationskompetenz
Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
Gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift
Wir bieten Ihnen
eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgabe in einer freundlichen Unternehmenskultur, geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde
flexible Arbeitszeitmodelle (mobiles Arbeiten, Gleitzeit, Teilzeit), gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, KiTa-Belegplätze, pme-Familienservice
Fortbildungsmöglichkeiten
Vergütung je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe 9a
Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub, Zuschuss zum Jobticket, Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL), Gesundheitsangebote
ein modern ausgestattetes Bürogebäude in zentraler Lage mit schöner Kantine
Das Goethe-Institut steht für die Vielfalt aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Geschlecht, Weltanschauung, Behinderung und sexueller Identität.
Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt berücksichtigt.
Das Goethe-Institut strebt auf allen Hierarchieebenen und Entgeltgruppen ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis an.

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Christian Wetzstein, Tel.: +49 89 159 21 -187, zur Verfügung.
Bei technischen Schwierigkeiten mit unserem Bewerbungsassistenten nutzen Sie bitte dieses Formular.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (ausführliches Motivationsschreiben,
Lebenslauf und Zeugnisse) ausschließlich über das Bewerbungsportal bis spätestens zum 30.11.2022 ein. Die Referenznummer für diese Ausschreibung lautet: Z731301.

Deine Aufgaben

Bearbeitung und Buchung von Flug- und Bahnreisen (Schwerpunkt Reisen für das Besucherprogramm des Goethe-Instituts)
Fachliche Begleitung und Beratung von Reiseprojekten
Kontrolle/Bearbeitung von Abrechnungen (Leistungsträger, Reisebüro, AirPlus Kredikarte)
Allgemeine kaufmännische Tätigkeiten

Dein Profil

Abgeschlossene Ausbildung als Reiseverkehrskauffrau/-kaufmann oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
Hervorragende Kenntnisse im AMADEUS-System, speziell Flug und Bahn
Tarifkenntnisse der Fluggesellschaften
Gute Kenntnisse der MS-Office Produkte (Kenntnisse von Microsoft 365 von Vorteil)
Selbstständiges, strukturiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
Zeitökonomische und zuverlässige Arbeitsorganisation
Gute Koordinations- und Organisationskompetenz
Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
Gute Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift

In nur 2 Minuten zu deiner fertigen Bewerbung.

Jetzt bewerben